Hundeausbildung für Groß und Klein

Prägungsspieltage (ab der 9. bis 16. Lebenswoche)

Samstag, 14:00: Welpen I (Ulla/Helgard)

Samstag, 15:00: Welpen II (Ulla/Tanja)

Ab der 9. Woche findet die Übernahme des Welpen durch seinen neuen Besitzer statt. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die Fürsorgepflicht des neuen Hundebesitzers. Um diesen Umstieg für den Welpen positiv zu gestalten und einen wichtigen Beitrag zu einer harmonischen Mensch-Hund-Beziehung zu leisten, starten wir ab sofort unsere Prägungsspieltage.

Hier soll der junge Hund durch eigene Erfahrungen lernen, sich artgerecht gerecht gegenüber anderen Hunden zu verhalten. Dem neuen Hundebesitzer wird seine neue Rolle als bester Freund des Hundes vermittelt.

Von der 9. bis zur 16. Lebenswoche befindet sich der junge Hund in einer ganz besonderen Lernphase seines Lebens. Alles, was der Hund jetzt lernt, wird er nie mehr vergessen. Daher nützen wir diesen Zeitraum, um unter fachgerechter Anleitung eine lebenslange feste Bindung zwischen Mensch und Hund aufzubauen. Gemeinsam durch dick und dünn zu gehen ist das Ziel.

Zur besseren Planung und Gruppenzusammenstellung bitten wir Sie, sich per E-Mail (office@oegv-stpoelten.at) anzumelden.